Schlagwort: Frost

Christrose

19333 Helleborus niger

Drei Tropfen machen rot, zehn Tropfen machen tot
- Paracelsus

Verwendung

Die Christrose wurde einst als Schnupftabak verwendet, weil deren Wurzel Niesreiz auslöste, was der Gattung den Namen Nieswurz einbrachte. Sie wurde auch als Heilmittel gegen Epilepsie, Ischias, Depressionen, Bronchitis, Fieber, Durchfall und ein gutes dutzend anderer Beschwerden gegeben. Aber bereits im 16 Jahrhundert entdeckten Ärzte wie Parcelsus, dass in der Dosierung der Wurzel begraben liegt. Weiter lesen

Überwintern von Rosen

frozen rose

Wer schweigen kann und warten, dem wachsen die Rosen im Garten.
- Alfred Huggenberger

Mit Warten allein ist es aber nicht getan, wenn man auch im nächsten Sommer blühende Rosen im Garten sehen will. Da kommt in den Wintertagen ein bisschen Arbeit auf den/die Hobbygärtner/in zu, wenn man das Überwintern von Rosen gut vorbereiten will.

Rosen sind in einer Sache wie alle Lebewesen – wenn sie gesund und gut genährt sind, haben sie es leichter gegen schwere Zeiten anzukämpfen. Weiter lesen