Schlagwort: Boden

Arbeitskalender: August – Sommerschnitt und Stecklingsvermehrung

629px-Grow-a-Rose-Bush-from-a-Single-Stem-or-Cutting-Step-4

Quelle des Titelbildes: http://www.wikihow.com/Grow-a-Rose-Bush-from-a-Single-Stem-or-Cutting

Die Arbeit an den Rosen im August hält sich in Grenzen. Es gibt aber dennoch einige Dinge zu tun und zu beachten.

Bei öfter blühenden Strauchrosen ist ein Sommerschnitt sinnvoll. Gemeint hier ist der Schnitt abgeblühter Seitentriebe, damit durch den Schnitt kräftige Neutriebe mit Blüten angeregt werden. Auch verwelkte Blüten oder abgeblühte Blütenbüschel sollten abgeschnitten werden. Lange Blütentriebe, die das Aussehen des Strauches beeinträchtigen, sollten zurück geschnitten werden. Weiter lesen

Kletterrosen

249_0 Weiter lesen

Arbeitskalender: April – Schädlinge bekämpfen

aphides

Düngen

An den Rosenblättern kann erkannt werden, welche Nährstoffe fehlen. Da wäre zum Einen eine geringere Blüte, dann wäre zum Anderen das Aussehen der Blätter. Sind die Blätter zu hell, besteht Stickstoffmangel. Sind die Blätter zu klein, fehlt  Phosphor. Braune Blätter können ein Hinweis auf Kaliummangel sein, gelbe Flecken an den Rosenblättern zeigen, dass Magnesium fehlt. Empfohlen als Düngemittel ist ein Gemisch aus Kompost und Hornmehl, wobei ebenso Langzeitdünger verwendet werden kann. Weiter lesen