Kategorie: Sommer

Arbeitskalender: August – Sommerschnitt und Stecklingsvermehrung

629px-Grow-a-Rose-Bush-from-a-Single-Stem-or-Cutting-Step-4

Quelle des Titelbildes: http://www.wikihow.com/Grow-a-Rose-Bush-from-a-Single-Stem-or-Cutting

Die Arbeit an den Rosen im August hält sich in Grenzen. Es gibt aber dennoch einige Dinge zu tun und zu beachten.

Bei öfter blühenden Strauchrosen ist ein Sommerschnitt sinnvoll. Gemeint hier ist der Schnitt abgeblühter Seitentriebe, damit durch den Schnitt kräftige Neutriebe mit Blüten angeregt werden. Auch verwelkte Blüten oder abgeblühte Blütenbüschel sollten abgeschnitten werden. Lange Blütentriebe, die das Aussehen des Strauches beeinträchtigen, sollten zurück geschnitten werden. Weiter lesen

17. Weltkonvention der Rosengesellschaften

LyonRoses2015-July2014

Noch ein Jahr und es ist soweit. Die 17. Weltkonvention der Rosen kommt vom 27. Mai bis zum 1. Juni 2015 nach Lyon, Frankreich. Es handelt sich um die Konvention der Weltversammlung der Rosengesellschaften, die 100000 Rosenbegeisterte Mitglieder aus 39 Ländern hat. Drei Rosengesellschaften organisieren die Konvention in Lyon: Die Französische Gesellschaft der Rosen (Société Française des Roses), die Alten Rosen in Frankreich (Roses Anciennes en France) und die Lyonaiser Gesellschaft der Rosenzüchtung (Société Lyonnaise d’Horticulture). Weiter lesen

Arbeitskalender: Juli – Rosen schneiden und genießen

lemonade

Der Garten ist in voller Blüte. Jetzt könnte man sich eigentlich am Besten auf der Terrasse unter der Pergola mit den Kletterrosen und Ramblerrosen und bei einer Limonade ein gutes Buch genießen.

Gewiss, ein bisschen sommerliche Faulheit sei vergönnt. Der Garten hat auch viel Arbeit gemacht und nun will man auch seine Blüten genießen. Deswegen wollen wir es fürs Erste auch nicht übertreiben. Weiter lesen

Lyon, die Rosenhauptstadt

Lyon, France - Panoramic View of Vieux Lyon, Saone River and Fou

Der ist groß, der dem Garten treu ist

– Antoine de Saint-Exupéry, geboren in Lyon        

Am 20 Juni 2011 hat die französische Stadt Lyon das sogenannte „Fresko der Rosen“ eingeweiht, ein Wandgemälde am ehemaligen Sitz der Französischen Gesellschaft der Alten Rosen. Das Wandgemälde soll nicht nur an der Gründung der Gesellschaft im Jahr 1995 erinnern, sondern auch daran, dass diese Stadt einst als die Welthauptstadt der Rosen galt. Weiter lesen